Auf nach Digital Out of Home!

Damit Ihre Digital Out of Home-Kampagne erfolgreich wird, haben wir die grundlegenden technischen Informationen für das Medium hier in einem Überblick zusammengefasst.

Die wichtigsten Grundsätze für die digitale Gestaltung finden Sie hier:
  Download "Digitale Gestaltungsregeln"(23MB)
 

 

Worauf muss technisch besonders geachtet werden?

Der Gestaltungsspielraum

Auf Digitalen City Light Postern dürfen visuell-dynamische Motive von bis zu 10 Sekunden Länge abgespielt werden. Diese Motive können grafische Animationen oder Realfilm Elemente wie Super-Slow Motion enthalten.
 
 
Grafik animiert
Harmonische Animation von Grafikelementen, dezente Zoomeffekte und fließende Elemente ­– Bewegungen lenken die Blicke eindrucksvoll auf Ihre Botschaft.

 
Realfilmsequenzen 
Das Abspielen von Filmen oder Filmsequenzen ist grundsätzlich nicht gestattet. Mit einer Ausnahme: Super-Slow-Motion Footage. Geben Sie mit Zeitlupen-Sequenzen dem Betrachter das Gefühl, Teil eines ausgezeichneten Moments zu sein.
 
 
Rücksicht auf Straßenverkehr

Um Ablenkungen des Straßenverkehrs zu vermeiden, bitten wir Sie, von ruckartigen, blinkenden oder flackernden Animationen abzusehen. Der Mensch hat nur 100 Prozent Aufmerksamkeit zur Verfügung. Diese Aufmerksamkeit sollten wir teilen und nicht ganz für uns behalten.

Dateiformatierung

Bitte legen Sie Ihre Daten 90° nach rechts gekippt an. Die Dateien erscheinen dann im Hochformat auf unseren Screens. Großflächiger Aufmerksamkeit steht so nichts mehr im Weg.
 

Hilfe beim Motion Design?

Unsere Motion Designer unterstützen Sie gerne bei Ihrer Kreation. Wählen Sie eines unserer Pakete oder lassen Sie sich gerne von uns persönlich beraten. 
 

Finden Sie hier weitere Informationen zum Thema Digital

WallDecaux | Team Digital