OOH im Mediamix | WallDecaux

OOH + TV

Eine neue Mediennutzung

Vor allem die jüngere, werberelevante Zielgruppe wird immer schwieriger erreicht. Sie nutzen Medien selektiver und alternativer. Unsere Studie „Mind the gap“ befasst sich mit dieser Problematik.
 
OOH schließt die Lücke

Mind the gap beweist: OOH ist der Booster für TV-Kampagnen. Der Mediamix macht’s und erreicht mehr Reichweite und Effizienz.  

+20% TV Netto Reichweite mit Hilfe von Out of Home

 
 
Gemeinsam erfolgreich

TV und OOH sind ein starkes Team. Gemeinsam sorgen sie für ein besseres Kaufverhalten sowie mehr  Markenbekanntheit und Nettoreichweite.

OOH + Bewegtbild

 
Eine neue Bewegung

Die junge, kaufkräftige Zielgruppe ist immer in Bewegung – genau wie die Medien, die sie nutzt. Bewegtbild ist und bleibt Wachstumstreiber der digitalen Wirtschaft.

 

Gemeinsam stärker

Out of Home kann mit den 4 BOOHst-Effekten Bewegtbildkampagnen deutlich verstärken.
 

OOH + Mobile

Anytime. Anyplace. Out of Home

Bereits 2011 untersuchte WallDecaux das mediale Zusammenspiel von OOH und Mobile und ermittelte die 5 Out-of-Home-Smart-Impulse, die direkt Handlungsimpulse Richtung Mobile auslösen.

 

Download Studien

Unsere Studien „Mind the gap“ und „BOOHSTER“ verdeutlichen, dass OOH eine wichtige Ergänzung für TV- und Bewegtbildkampagnen darstellt und mehr Reichweite und Effizienz generiert.
 

Erhalten Sie hier unsere Studien zum Out of Home im Mediamix