Strategie
Der Kunde Burger King wollte Digital-Out-of-Home-Standorte in POS-Nähe in seinen Marketing-Mix einbeziehen. Über die ausgewählten Screens sollte die Zielgruppe innovativ angesprochen werden, um effektiv mehr Kunden in die Restaurants zu bekommen.

Umsetzung
Im Vorfeld der Kampagne wurden auf Basis einer breiten Datenbasis zu sogenannten „Fast-Food-Lovern“ selektiert und auch die geeignetsten Zeiträume ermittelt.
Noch während der Kampagne wurde mithilfe von Live-Footfall-Daten die Performance der Kampagne optimiert.
Die Messungen während der Kampagne zeigten, welche Screens den Besuch einer Burger-King-Filiale besonders förderten. Entsprechend konnte das Kampagnenbudget auf diese sehr effektiven Standorte konzentriert werden.


Ergebnis
Insgesamt wurden mit der Kampagne 4 Millionen Impressions ausgespielt, die präzise ihre Zielgruppe erreichten. Das belegt der Visitation-Uplift im Kampagnenzeitraum, der deutlich über den Erwartungen lag.

Kampagnenpartner
Agency: Posterscope
DSP: Splicky
SSP: VIOOH
Datenanbieter: Adsquare