Menu
"Berlin gelassen nehmen."

Eine besonders erfrischende Idee, um mit dem Großstadttrubel umzugehen. Das dachte sich auch Arne Stach, Creative Director bei Jung von Matt SPREE, als er diese Gelassenheit vor vier Jahren zum Thema seines erfolgreichen Pitches machte. Seitdem setzen die beliebten Spreequell-Plakate bunte Akzente im Berliner Hauptstadtsommer. Sein Favorit: die Arschbombe! Diese und viele weitere Motive gibt es dank der digitalen Umsetzung jetzt auch als Bewegtbild. Na dann, wir sagen: Prost.

In unserem Video-Format Kreativ und Draußen wollen wir‘s ganz genau wissen. Vom Briefing bis zur Kreation. Unsere OOH-Expertin Jicky hakt bei den kreativen Köpfen der Werbebranche nach. Es geht um Ideen, Gefühle und jede Menge Aufmerksamkeit.

Für mehr kreative News folgen Sie uns auf LinkedIn!

Veröffentlicht in Creative Case